Mit Sicherheit gesünder leben
 Startseite / Service / Terminservicestellen / Terminservicestellen auf einen Blick

Terminservicestellen

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Nutzung der Terminservicestelle ist, dass Sie gesetzlich krankenversichert sind und das im Falle einer Terminvermittlung bei einem Facharzt eine Überweisung vorliegt. Termine zur psychotherapeutischen Akutbehandlung oder probatorischen Sitzung werden nur vermittelt, wenn auf dem Formular PTV11 angegeben ist, dass der Patient eine entsprechende Behandlung benötigt.

Für folgende Facharzttermine benötigen Sie keine Überweisung:

  • Frauenarzt
  • Augenarzt
  • Haus- Kinder- und Jugendärzte


Eine Überweisung entfällt auch bei der Vermittlung eines Erstgesprächs im Rahmen der psychotherapeutischen Sprechstunde.

Wichtig: Für die Terminbuchung benötigen Sie einen Vermittlungscode. Dieser wird vom Arzt auf der Überweisung angegeben, sofern diese nötig ist (siehe oben).

So funktioniert die Terminvermittlung

Die Terminvermittlung erfolgt telefonisch. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit freie Termine online zu buchen.

Telefonische Terminvermittlung:

Die Terminservicestellen sind über die bundesweit einheitliche Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116117 erreichbar – sieben Tage die Woche, rund um die Uhr.

Nach Ihrem Anruf bei der Terminservicestelle wird Ihnen innerhalb einer Woche ein Behandlungstermin angeboten. Die Wartezeit zwischen Ihrem Anruf und Ihrem Termin beträgt maximal vier Wochen. Der Termin für eine Akutbehandlung beim Psychotherapeuten kann mit entsprechender Bescheinigung innerhalb von zwei Wochen vermittelt werden. Sollte die Terminservicestelle Ihnen keinen entsprechenden Termin bei einem Arzt oder Therapeuten vermitteln können, so bietet sie Ihnen einen ambulanten Behandlungstermin in einem Krankenhaus an.

Achtung: Die Terminservicestelle vermittelt Ihnen keinen Wunschtermin bei einem bestimmten Arzt oder Psychotherapeuten, sondern Sie erhalten einen Termin bei einem Arzt oder Psychotherapeuten, der in dem jeweiligen Zeitraum freie Termine hat. Es wird daher empfohlen, dass Sie zuerst bei Ihrem Wunscharzt bzw. Therapeuten anfragen, bevor Sie sich an die Terminservicestelle wenden.

E-Terminservice

Zusätzlich ist es möglich, Termine online oder per App zu vereinbaren. Besuchen Sie für den E-Terminservice die Website des ärztlichen Bereitschaftsdienstes: oder laden Sie sich die App 116117 im jeweiligen Store herunter.

Wichtige Hinweise

Online buchbar bzw. telefonisch vermittelbar sind Termine bei Fachärzten, Haus-, Kinder- und Jugendärzten, sowie Psychotherapeuten. Termine bei Zahnärzten und Kieferorthopäden werden nicht vermittelt.

Zuletzt aktualisiert:
09.01.2020
Erstellt am:
05.12.2016

Service-Team

Fragen? Rufen Sie uns kostenfrei an! 0800 3755 3755 5 von Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr

Rückruf

Arzneimittelberatung

MedHotline

Kontaktformular

Kontaktformular

FeedbackHotline

Feedback? Rufen Sie uns kostenfrei an! FeedbackHotline - Von 8 - 17 Uhr (Mo - Fr) 0800 3755 3755 6

Feedback geben

Facebook

Twitter

Schwenninger vor Ort

Geschäftsstellen

Veranstaltungen

Alles auf einen Blick

Die beliebtesten Themen

Infomappe

Kennen Sie schon die Angebotsvielfalt der Schwenninger Krankenkasse?

Jetzt Infomappe anfordern

Newsletter

Online Mitglied werden

Gesünder leben ... mach es.


nach oben