Mit Sicherheit gesünder leben
 Startseite / Leistungen / Arzneimittel / Kostenerstattung durch die Schwenninger

Kostenerstattung durch die Schwenninger

Festbeträge, Mehrkosten und Zuzahlungen

Festbeträge sind Höchstbeträge für die Erstattung von Arzneimitteln. Das bedeutet: Die Schwenninger zahlt nicht automatisch jeden Preis, sondern nur die Festbeträge: Diese werden für Gruppen vergleichbarer Arzneimittel festgesetzt.

Durch diese Regelung wird versucht, die Preisgestaltung der Pharmaunternehmen zu beeinflussen. So wird der Wert des Arzneimittels nicht unnötig in die Höhe getrieben. Der Arzt hat so die Wahl zwischen mehreren therapeutisch gleichwertigen Präparaten in einem festgesetzten Preisgefüge.

Verordnet der Arzt dennoch ein Arzneimittel, dessen Preis über dem Festbetrag liegt, so muss der Patient diesen Differenzbetrag (Mehrkosten) zusätzlich zur gesetzlichen Zuzahlung entrichten – das gilt auch für Patienten, die von der Zuzahlung befreit sind sowie für Kinder. Ihr Arzt ist allerdings dazu verpflichtet, Sie in diesem Fall vorher darüber zu informieren.

Liegt der Preis eines Medikamentes mindestens 30% unterhalb des Festbetrages, entfällt die vom Patienten zu entrichtende Zuzahlung in der Apotheke. Nur Arzneimittel mit Festbetrag können so von der Zuzahlung befreit werden. Eine Übersicht über die zuzahlungsbefreiten Arzneimittel finden Sie hier.


Befreiung von Zuzahlungen:


Kinder und Jugendliche sind von fast allen Zuzahlungen befreit. Alle anderen zahlen höchstens zwei Prozent ihrer jährlichen Bruttoeinnahmen zum Lebensunterhalt, abzüglich der Freibeträge für Kinder und Ehe- oder Lebenspartner. Wird dieser Betrag überschritten, ist eine Befreiung von Zuzahlungen für das laufende Kalenderjahr möglich.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Erstattung über das Bonusprogramm

Erhalten Sie von Ihrem Homöopathen, Osteopathen, Heilpraktiker oder Arzt Medikamente, wie z. B. Globuli, Tropfen und Tabletten etc. auf Privatrezept, können Sie sich Kosten im Rahmen unseres Bonusprogramms erstatten lassen.


Sie möchten mehr über das Bonusprogramm erfahren?

 

 

Erstattung von Impfungen

Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen, die in der Medizin zur Verfügung stehen. Unmittelbares Ziel der Impfung ist es, den Geimpften vor einer ansteckenden Krankheit zu schützen. Schutzimpfungen haben nicht nur eine Wirkung auf die geimpften Personen (Individualschutz), sondern können indirekt auch nicht geimpfte Menschen vor einer Erkrankung schützen, da sie die weitere Verbreitung einer Infektionskrankheit stoppen oder verringern.

Versicherte der Schwenninger haben laut Gesetz einen kostenfreien Anspruch auf von der STIKO (Ständige Impfkommision) empfohlene Schutzimpfungen.

Alle Informationen finden Sie auf unserem Portal www.Bester-Reiseschutz.de

Bitte beachten Sie: Für die Ersattung von Schutzimpfungen bei privaten Auslandsreisen informieren Sie sich auf unserem Portal www.Bester-Reiseschutz.de.

Zuletzt aktualisiert:
01.07.2016
Erstellt am:
29.03.2016

Service-Team

Fragen? Rufen Sie uns kostenfrei an! Service-Team - Rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. 0800 3755 3755 5

Rückruf

Arzneimittelberatung

MedHotline

FeedbackHotline

Feedback? Rufen Sie uns kostenfrei an! FeedbackHotline - Von 8 - 17 Uhr (Mo - Fr) 0800 3755 3755 6

Feedback geben

Facebook

Twitter

Schwenninger vor Ort

Geschäftsstellen

Veranstaltungen

Alles auf einen Blick

Die beliebtesten Themen

Meine Schwenninger

Infomappe

Kennen Sie schon die Angebotsvielfalt der Schwenninger Krankenkasse?

Jetzt Infomappe anfordern

Newsletter

Online Mitglied werden

Unsere Vorteile erleben.

Immer perfekt informiert!

kostenloser Newsletter

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Nehmen Sie Kontakt auf

nach oben