Nackenfalten- oder
Nackentransparenzmessung

Bestandteil des Ersttrimester-Screenings
  1. Startseite
  2. Leistungen
  3. Leistungen von A bis Z
  4. Nackenfalten- oder Nackentransparenzmessung
Nackenfaltenmessung, Nackentransparenzmessung, Ultraschall, Nackenhaut, Baby, Down-Syndrom, Biochemie-Bluttest, Hormongehalt

Diagnose-Methode: Nackenfalten- oder Nackentransparenzmessung

Per Ultraschall wird die Flüssigkeit in den Lymphgefäßen unter der Nackenhaut des ungeborenen Babys gemessen. Ist die Nackenfalte größer als gewöhnlich, kann dies zum Beispiel ein Hinweis auf das Down-Syndrom sein. Wir erstatten Ihnen eine Nackenfalten-/ Nackentransparenzmessung (inkl. Biochemie-Bluttest, Hormongehalt und Auswertung mit Ergebnisbesprechung) in Höhe von bis zu 90 Euro. Lassen Sie sich von Ihrem/Ihrer Frauenarzt/-ärztin beraten

Zur Startseite